Arbeitsstunden


 

Einsteller

Schulpferdereiter

aktive Mitglieder

aktive externe Mitglieder

passive Mitglieder

Mitglieder über 70 Jahre

 

Jugendliche (ab 12 Jahre)

10 Stunden

10 Stunden

10 Stunden

5 Stunden

0 Stunden

0 Stunden

Erwachsene (ab 21 Jahre)

15 Stunden

10 Stunden

10 Stunden

10 Stunden

0 Stunden

0 Stunden


Treffen mehrere Tarife aufeinander, so zählt immer der höhere Stundensatz.

Stand: 18.03.2019


Download
Arbeitskarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 218.9 KB

 

Gemäß der Satzung sind Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Ahlen dazu verpflichtet Arbeitsstunden abzuleisten.

 

Die Arbeitskarte ist bei einem Vorstandsmitglied erhältlich und steht auch als Download hier (s. o.) auf der Internetseite des Reitvereins zur Verfügung.

 

Zu den Arbeitseinsätzen ist die Arbeitskarte mitzubringen. Die Stunden sind eigenständig einzutragen und dann von einem Vorstandsmitglied gegenzuzeichnen.

 

Maximal die Hälfte der Arbeitsstunden kann auf den Turnieren abgeleistet werden, die andere Hälfte ist außerhalb der Turniere zu leisten.

 

Die Arbeitskarte dient als Nachweis der geleisteten Arbeitsstunden. Sie ist bis zum 15.01. des Folgejahres beim Vorstand einzureichen.

 

Bei den Arbeitsstunden handelt es sich um jährliche Pflichtstunden. Ersatzweise werden für jede nicht erbrachte Stundenleistung 5,00 € für Jugendliche ab 12 Jahren und 10,00 € für Erwachsene ab 21 Jahren fällig. Der Betrag der nicht geleisteten Arbeitsstunden wird zum 01.03. bzw. 01.04. eines Folgejahres fällig und wird über das Lastschriftverfahren vom Konto eingezogen.